Informationen zur Vermittlung:

Wir vermitteln ausschließlich Hunde und Katzen, die sich bereits in unseren Pflegestellen befinden. Eine Adoption unserer Tiere außerhalb Deutschlands ist nicht möglich.

Die Tiere werden in der Regel kastriert, entwurmt, geimpft und gechipt. Tiere, die zu jung, sehr alt oder krank sind oder nicht operiert werden dürfen, sind unter Umständen von manchen Vorbereitungen ausgeschlossen (z.B.Kastration).

Schutzgebühr und Schutzvertrag:

Bei der Adoption eines Tieres wird ein Schutzvertrag geschlossen und es ist gleichzeitig eine Schutzgebühr zu entrichten. Die Schutzgebühr für einen Hund beträgt 350.-€ und für eine Katze 150.-€. Die Schutzgebühr ist nicht verhandelbar und eine Ratenzahlung ist ausgeschlossen.

Der Schutzvertrag beinhaltet alle Punkte in Bezug auf die Haltung des Tieres.

Die Schutzgebühr kommt ausschließlich dem Tierschutz zu Gute. Sie wird für die Futterversorgung, für medizinische Behandlungen, für die Verbesserung der Unterbringungsmöglichkeiten der Tiere und für Kastrationsprojekte verwendet.

Bankverbindung:

Hunde Grenzenlos e.V.

IBAN: DE38 4106 2215 0055 1355 01

BIC: GENODEM1BO1