Über uns

Hunde Grenzenlos e.V.   – Tierschutzprojekt Grenzenlose Notfelle –

 

ist ein gemeinnütziger Tierschutzverein, der sich für Auslandshunde in Not einsetzt. Uns liegt die Vermittlung von Notfall- Handicap- und Seniorenhunden besonders am Herzen. Des weiteren leisten wir Spendenaktionshilfe für Tierheime und Tierschutzvereine in europäischen Ländern.

 

Heide Groneberg hilft seit vielen Jahren im Tierschutz und hat Anfang 2013 im eigenen Namen das private Tierschutzprojekt – Grenzenlose Notfelle – gegründet und aufgebaut. Über dieses Projekt -Grenzenlose Notfelle- konnten bis 2015 bereits viele Hunde und Notfellchen in ein schönes Zuhause reisen. Auch große Mengen an gesammelten Sach- und Futterspenden konnten an die Projektpartner im Ausland übergeben werden, um die notleidenen Hunde zu versorgen.

 

Im Jahr 2015 hat sich Heide Groneberg und Team dann für eine Vereinsgründung entschieden, um gemeinnützige Ziele noch besser umsetzen zu können.

 

In unserem Team arbeiten wir alle ehrenamtlich und ohne Gegenleistung und spenden für unser Engagement einen großen Teil unserer Freizeit. Unser Ziel ist es, im überschaubaren Rahmen verantwortungvollen Tierschutz zu betreiben und nicht Teil einer ausufernden „Rettungsmanie“ zu sein.

 

Heide Groneberg verfügt seit August 2014 über die vorgeschriebene Erlaubnis nach §11 Nr.5 TierschG, erteilt durch das Veterinäramt Unna und die vermittelten Hunde und Katzen werden zum Transport ordnungsgemäß bei TRACES angemeldet.